Contemporary Scottish Highland Tradition

 

Die Schotten kommen! Immer mal wieder lädt Irish Spring besondere keltische Nachbarn ein, dieses Mal in Gestalt von Supergroup Breabach, "Live Band des Jahres" (BBC). Sie gelten als Botschafter eines neuen, innovativen zeitgenössischen Folk-Sounds, der Traditionalisten und junge Folk-Pop Fans gleichermaßen begeistert. Die Fans des schottischen Dudelsacks werden hier sogar doppelt bedient, zwei "Piper" in einer Band, gleichzeitig das Markenzeichen im gewaltigen Sound des Quintetts. In ihren mal furiosen, mal sanften, dichten und dann wieder mitreißenden musikalischen Landschaften begegnen sich Natur, schottisches kulturelles Erbe und fremde Klangwelten. Mühelos überschreiten sie Grenzen, treiben die Musik voran in die Neuzeit und sind doch gleichzeitig ungemein archaisch und direkt in ihrer Wirkung. Eine Ehre, diese Band nach ihren rastlosen weltweiten Tourneen erstmalig beim Irish Spring präsentieren zu können! 

Das Quintett besteht aus fünf der besten Musiker Schottlands: Geigerin und Sängerin Megan Henderson stammt aus einer Musiker-Familie in den West Highlands. Ihr Spiel mischt die unwiderstehlichen traditionellen Tanzrythmen mit der Virtuosität der klassischen Musik. "Piper" Calum MacGrimman lernte tatsächlich schottischen Dudelsack am Konservatorium! Er leitete jahrelang das Nationale Jugend Dudelsackorchester des Landes. Seine Kompositionen sind bei großen Orchestern ebenso begehrt wie bei den Kollegen in Breabach. James Duncan Mackenzie, aufgewachsen auf der Insel Lewis in den Äußeren Hebriden, bekam seinen ersten Dudelsack, als er mit acht Jahren endlich groß genug war, ihn zu halten. Die Melodien waren von der allgegenwärtigen Musik bereits in seinem Kopf und mittlerweile legt er das Instrument meist nur noch zum Schlafen aus der Hand. Ewan Robertson, Gitarrist und Sänger, brillierte zunächst auf Dudelsack und Geige, fand aber bald seine Liebe zu Gitarre und Gesang. Er beherrscht die Kunst des dynamischen und farbenreichen Rhythmus-Spiels wie kaum ein anderer. Die BBC zeichnete ihn dafür prestigeträchtig als Young Musician of the Year aus. Wenn es der Terminkalender erlaubt, macht er Dienst als Feuerwehrmann in seinem Heimatdorf in den Highlands. Die Folk- und Jazz-Szene reißt sich um ihn: Kontrabassist James Lindsay aus dem Nordosten des Landes, steuert die Band harmonisch und rhythmisch mit seinem enorm starken Spiel. 

Megan Henderson - Geige, Gesang 

James Lindsay - Kontrabass, Gesang 

Calum MacCrimmon - Dudelsack, Flöten Gesang

James Duncan Mackenzie - Dudelsack Flöten, Gesang

Ewan Robertson - Gitarre Gesang 

 

Webseite 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von: